Mammografie

Sie dient der Brustkrebsfrüherkennung und ermöglicht es, Mikroverkalkungen und kleinste Tumore zu erkennen. Als Ergänzung machen wir immer einen Ultraschall der Brust. Zusätzlich bieten wir bei fester, dichter Brust eine 3D –Tomosynthese an. Eine spezielle Software für unser digitales Mammografiegerät fügt dabei die 1 mm dünn geschichteten Aufnahmen so zusammen, dass verschiedene Gewebestrukturen und Mikrokalk überlagerungsfrei dargestellt und analysiert werden können. Diese Untersuchung wird im Bedarfsfall vom Arzt extra angeordnet.

Bitte beachten Sie unseren Link zum österreichweiten Brustkrebsfrüherkennungsprogramm (BKF)! Bei Beschwerden außerhalb der Untersuchungen zum BKF suchen Sie bitte den Arzt Ihres Vertrauens auf (z.B.: Gynäkologe oder Hausarzt). Er wird Sie weiter informieren und gegebenenfalls zu einer außertourlichen Untersuchung überweisen.

check

Terminvereinbarung

nach Möglichkeit

Kontrastmittel

nicht erforderlich

check

Untersuchungsdauer

Mammografie und Sonografie ca. 15 min.

Bewilligung

nicht erforderlich

Vorbereitung

nicht erforderlich